Aug 292008
 

Certified IT Business Engineer (Geprüfter Wirtschaftsinformatiker/Geprüfte Wirtschaftsinformatikerin)

weitere Informationen auf der Seite strategische Professionals

1. Arbeitsgebiete und Aufgaben:

Certified IT Business Engineer sind befähigt die Geschäftsfelder eines IT-Unternehmens oder die IT-Geschäftsfelder eines Unternehmens oder einer Organisation dauerhaft am Markt strategisch zu positionieren und entsprechend fortzuentwickeln, strategische Allianzen und Partnerschaften zu schließen, in den Handlungsfeldern Marketing, Vertrieb, Finanzwesen, Controlling, Beratung und Personal strategische Entscheidungen zu treffen sowie Führungskräfte zu führen.

2. Profiltypische Arbeitsprozesse

Die im folgenden beschriebenen Teilprozesse dokumentieren den gesamten profiltypischen Arbeitsprozess, den die Certified IT Business Engineers verantwortlich festlegen und koordinieren können müssen, um den aktuellen Anforderungen der betrieblichen Praxis zu entsprechen:

  • Entwickeln von Ideen und Strategien für geschäftliche Unternehmensentwicklung im jeweiligen Marktsegment auf der Basis aktueller geschäfts- und branchenpolitischer Entwicklungen, eigener Visionen und existierender Rahmenbedingungen;
  • Koordinieren des geschäftlichen Bereichs auf strategischer Ebene im Hinblick auf die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens;
  • Präsentieren von Marktanalysen und Vertriebsstrategien innerhalb des Unternehmens sowie Einleitung von entsprechenden Aktivitäten zu den Vertriebsstrategien;
  • Verhandeln und verantworten von Budgets innerhalb des eigenen Unternehmens für Marketing- und Vertriebsaktivitäten sowie Verhandeln von Verträgen mit Kooperationspartnern;
  • Bilden von ggf. internationalen Teams für die Bereiche Marketing- und Vertrieb sowie Finanzwesen und Controlling, Vereinbaren von entsprechenden Zielen, Wahrnehmung von Mitarbeiterführungsaufgaben im Rahmen der strategischen Verantwortung;
  • Transparente Darstellung der Marketing- und Vertriebsprozesse für alle im eigenen Unternehmen Beteiligten;
    Entwickeln von langfristigen Qualitätssicherungskonzepten bezogen auf den eigenen Verantwortungsbereich und deren Umsetzung auf allen Unternehmensebenen;
  • Bilden von strategischen Partnerschaften mit Unternehmen des Marktes für Marketing-, Vertriebs- und Beratungsprozesse, um Risiken zu minimieren und Chancen zu erhöhen;
  • Führen von Mitarbeitern gemäß der quantitativen und qualitativen Zielvorgaben und Zielerreichung; die Vorgabe der Gebiete, Quoten und Vertriebsaktivitäten für das Geschäftsjahr und die Quartale;
    Entwicklung und Förderung von Sensibilität gegenüber fremden Kulturen;
  • Entwicklung und Pflege fremdsprachlicher Kommunikation im eigenen Unternehmen.

3. Profilprägende Kompetenzfelder

  • Strategische Prozesse
  • Internationale Projekt- und Geschäftsbeziehungen
  • Strategisches Personalmanagement
Aug 292008
 

Certified IT Technical Engineer (Geprüfter Informatiker/Geprüfte Informatikerin)

weitere Informationen auf der Seite strategische Professionals

1. Arbeitsgebiete und Aufgaben:

Certified IT Technical Engineer sind befähigt die Geschäftsfelder eines IT-Unternehmens oder die IT-Geschäftsfelder eines Unternehmens oder einer Organisation dauerhaft am Markt strategisch zu positionieren und entsprechend fortzuentwickeln, strategische Allianzen und Partnerschaften zu schließen, in den Handlungsfeldern Technologie, Entwicklung und Personal strategische Entscheidungen zu treffen sowie Führungskräfte zu führen.

2. Profiltypische Arbeitsprozesse

Die im folgenden beschriebenen Teilprozesse dokumentieren den gesamten profiltypischen Arbeitsprozess, den die Certified IT Technical Engineers verantwortlich festlegen und koordinieren können müssen, um den aktuellen Anforderungen der betrieblichen Praxis zu entsprechen:

  • Entwickeln von Ideen und Strategien für geschäftliche Unternehmensentwicklung im jeweiligen Marktsegment auf der Basis aktueller geschäfts- und branchenpolitischer Entwicklungen, eigener Visionen und existierender Rahmenbedingungen;
  • Koordinieren des geschäftlichen Bereichs auf strategischer Ebene im Hinblick auf die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens;
  • Präsentieren von Marktanalysen und Vertriebsstrategien innerhalb des Unternehmens sowie Einleitung von entsprechenden Aktivitäten zu den Vertriebsstrategien;
  • Verhandeln und Verantworten von Budgets innerhalb des eigenen Unternehmens für Marketing- und Vertriebsaktivitäten sowie Verhandeln von Verträgen mit Kooperationspartnern;
  • Bilden von ggf. internationalen Teams für die Bereiche Marketing- und Vertrieb sowie Finanzwesen und Controlling, Vereinbaren von entsprechenden Zielen, Wahrnehmung von Mitarbeiterführungsaufgaben im Rahmen der strategischen Verantwortung;
  • Transparente Darstellung der Marketing- und Vertriebsprozesse für alle im eigenen Unternehmen Beteiligten;
  • Entwickeln von langfristigen Qualitätssicherungskonzepten bezogen auf den eigenen Verantwortungsbereich und deren Umsetzung auf allen Unternehmensebenen;
  • Bilden von strategischen Partnerschaften mit Unternehmen des Marktes für Marketing-, Vertriebs- und Beratungsprozesse, um Risiken zu minimieren und Chancen zu erhöhen;
  • Führen von Mitarbeitern gemäß der quantitativen und qualitativen Zielvorgaben und Zielerreichung; die Vorgabe der Gebiete, Quoten und Vertriebsaktivitäten für das Geschäftsjahr und die Quartale;
  • Entwicklung und Förderung von Sensibilität gegenüber fremden Kulturen;
  • Entwicklung und Pflege fremdsprachlicher Kommunikation im eigenen Unternehmen.

3. Profilprägende Kompetenzfelder

  • Strategische Prozesse
  • Internationale Projekt- und Geschäftsbeziehungen
  • Strategisches Personalmanagement